Skip directly to Accessibility Notice

Unsere Philosophie

  • „Geben Sie sich nicht mit dem Konventionellen zufrieden. Wagen Sie es, anders zu sein.“ CEO Jan van Eck

    Der leitende Grundsatz von VanEck besteht darin, Anlegern Zugang zu Chancen zu verschaffen, die ihre Portfolios stärken. Durch zukunftsorientierte, intelligent konzipierte aktive und ETF-Lösungen bieten wir Mehrwert schaffende Engagements in aufstrebenden Branchen, Anlageklassen und Märkten sowie differenzierte Ansätze für traditionelle Strategien.

    Wir blicken über die Finanzmärkte hinaus, um Trends – einschließlich wirtschaftlicher, technologischer, politischer und sozialer Trends – zu identifizieren, die unseres Erachtens Anlagechancen eröffnen werden. VanEck war einer der ersten US-Vermögensverwalter, der Anlegern Zugang zu internationalen Märkten bot und frühzeitig das transformative Potenzial von Gold-Investments, Schwellenländern und ETFs erkannte. Die Kompetenzfelder des Unternehmens reichen heute von Kernanlagechancen über speziellere Engagements bis zur weiteren Diversifikation des Portfolios.

  • Access the Opportunities

    VanEck unterscheidet sich von anderen Vermögensverwaltern in drei wesentlichen Aspekten:

    • Wir sind familiengeführt. Dadurch können wir uns auf die langfristigen Interessen unserer Kunden konzentrieren.
    • Seit unserer Gründung im Jahr 1955 waren wir stets federführend in Sachen Innovation und haben Anlegern Zugang zu neuen Investmentmöglichkeiten wie Goldfonds, Schwellenländerfonds und ETFs verschafft.
    • Unsere ETFs sind transparent: Sie erwerben die Basiswerte direkt (keine synthetische Replikation). Es werden keine Wertpapiere verliehen.
  • Unsere Geschichte

  • Placeholder

    VanEck unterstützt Anleger seit Langem mit wirkungsvollen Chancen für ihr Portfolio. Wir sind bei jedem Marktumfeld davon überzeugt, dass die Interessen unserer Kunden an erster Stelle stehen müssen. Das ist ein Grundsatz der Marke VanEck.

    Seit unserer Gründung befindet sich VanEck in Privatbesitz und wird von der Familie van Eck geführt. John van Eck gründete die Gesellschaft 1955, um US-Investoren Zugang zu Anlagechancen nach dem Zweiten Weltkrieg zu verschaffen. In den frühen 1990er-Jahren, als seine Söhne Derek und Jan in die Gesellschaft eintraten, setzte VanEck eine Reihe von Geschäftsinitiativen um, die seitdem für ein beträchtliches Wachstum gesorgt haben. Seit dem Tod seines Bruders Derek im Jahr 2010 leitet Jan das wachsende globale Geschäft der Gesellschaft. Erfahren Sie mehr über VanEck, indem Sie unser Unternehmensprofil lesen.

    In Europa eröffnete VanEck seine erste Niederlassung – mit Fokus auf das Indexgeschäft unter der Marke MVIS – im Jahr 2008. Darauf folgte die Eröffnung der Schweizer Niederlassung im Jahr 2010, die sich auf den institutionellen Vertrieb und die Geschäftsentwicklung für alternative und aktive Anlageverwaltungsstrategien konzentrierte. Kurz darauf wurde die erste OGAW-konforme aktive Strategie aufgelegt, im Jahr 2013 eine alternative Anlagestrategie. Der erste OGAW-konforme ETF wurde 2015 aufgelegt. Im Jahr 2018 übernahm VanEck den niederländischen ETF-Anbieter Think ETF Asset Management B.V., um das ETF-Portfolio für den europäischen und internationalen Markt zu erweitern.

  • John C. van Eck, CFA

    Gründer

    John C. van Eck, CFA

    John van Eck war ein bekannter Pionier auf dem Gebiet der internationalen Investments und Goldanlagen. 1955 gründete er International Investors Incorporated, um Amerikanern eine einfache Möglichkeit für Investitionen in ausländische Wachstumsaktien zu geben. Da John van Eck davon ausging, dass die Wachstumsaussichten der Goldminen wegen der weltweiten Inflation besser sein würden als die Aussichten von Industrie- und Finanzinvestitionen, schichtete er den Großteil des Portfolios 1968 in Goldminenaktien um und profitierte infolgedessen vom großen Gold-Bullenmarkt der 1970er-Jahre.

    MBA, Harvard University; BA, Williams College

    John C. van Eck, CFA
  • Jan F. van Eck

    CEO

    Jan F. van Eck

    Jan van Eck trat 1991 in die Gesellschaft und 1998 in das Executive Management Team ein. Er ist der Präsident, Chief Executive Officer und ein Eigentümer der Van Eck Associates Corporation. Außerdem ist er Präsident und CEO der Van Eck Securities Corporation. Zudem ist Jan van Eck Treuhänder, Präsident und Chief Executive Officer des VanEck Vectors ETF Trust, der VanEck Funds und des VanEck VIP Trust.

    Um die Entwicklung von Anlageklassen und Trends im Sinne der Mission von VanEck vorausschauend zu nutzen, hat Jan van Eck strategische Beta-, taktische Allokations-, Schwellenländer- und rohstoffbezogene Anlagestrategien für aktiv gemanagte Fonds, ETF sowie institutionelle Formate entwickelt. Jan van Eck gründete das ETF-Geschäft der Gesellschaft im Jahr 2006. Als einer der weltweit größten ETF-Sponsoren bietet das Unternehmen unter dem Markennamen VanEck Vectors® weltweit ETFs auf Aktien und festverzinsliche Wertpapiere an.

    Jan van Eck hat einen JD der Stanford University und einen Phi Beta Kappa-Abschluss des Williams College mit Schwerpunkt Volkswirtschaft. Er ist bei der National Futures Association und der Financial Industry Regulatory Authority registriert. Jan van Eck ist ein Direktor des National Committee on United States-China Relations. Er tritt regelmäßig auf CNBC und Bloomberg Television auf und war 2013 Finalist für den Institutional Investor's Fund Leader of the Year und 2019 Finalist für den ETF.com's Lifetime Achievement Award.

    Jan F. van Eck
  • Martijn Rozemuller

    CEO – Europa

    Martijn Rozemuller

    Martijn Rozemuller ist CEO of Europe bei VanEck. Er begann seine Karriere als Optionshändler bei dem niederländischen, auf den Hochfrequenzhandel spezialisierten Unternehmen Optiver, wo er zum Partner aufstieg. Im Jahr 2009 rief Martijn Rozemuller den ersten ETF-Anbieter der Niederlande, Think ETF's, ins Leben, der später von VanEck übernommen wurde. Er ist leidenschaftlich darum bemüht, die finanzielle Allgemeinbildung zu verbessern, damit Privatanleger damit beginnen, Investitionen zu tätigen.

    Martijn Rozemuller