Realisieren Sie Ihre Anlageziele

Erfolgreich investieren

Derzeit liegen die Zinssätze auf Ersparnisse bei in etwa null Prozent oder sogar darunter. Da drängt sich die Frage förmlich auf, was man mit den eigenen Ersparnissen anstellen soll. Wenn Sie mit Ihrem Geld eine Rendite erwirtschaften möchten, sind Sie gezwungen, andere Anlageoptionen in Erwägung zu ziehen.

Kapitalanlagen können, wenn man dabei mit Verstand vorgeht, langfristig attraktive Renditen erzielen. Mithilfe einiger Anhaltspunkte können Sie erfolgreich sein. Dabei gilt es einige, potenzielle Fallstricke zu vermeiden. Ein Verständnis der mit Kapitalanlagen einhergehenden Risiken und, wie man diese mindert, ist unabdingbar.

Worin sollte man investieren?

Privatanleger investieren gewöhnlich in eine der vier folgenden Anlageklassen, abgesehen von Barmitteln. Jede Anlageklasse weist ihr eigenes Risiko-Rendite-Profil auf und hat ihren eigenen Platz im Portfolio eines Anlegers. Klicken Sie auf die nachstehenden Schaltflächen, um mehr über jede Anlageklasse in Erfahrung zu bringen:

Diese Angaben sind nur dazu bestimmt, Anlegern allgemeine und vorläufige Informationen zu bieten, und sollte nicht als Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung ausgelegt werden. Bei Fragen zu Investments oder dem Handel wenden Sie sich bitte an Ihren Berater, Ihren Broker oder Ihre Bank. Bitte setzen Sie sich vor einer Anlage mit Ihrem Steuerberater in Verbindung.

Portfoliokonstruktion

Um ein ausgewogenes Portfolio zu erstellen, empfehlen wir, verschiedene Anlageklassen zu kombinieren. Gewöhnlich weisen diese unabhängig voneinander Wertschwankungen auf, was dabei hilft, die Volatilität oder das Risiko in Ihrem Portfolio zu verringern. Je nach Risikobereitschaft sollten diese Anlageklassen unterschiedlich gewichtet werden. Wenn Sie an höheren Renditen interessiert und bereit sind, mehr Risiken in Kauf zu nehmen, sollten Sie in Erwägung ziehen, einen größeren Teil Ihres Portfolios in Aktien und Immobilienwerten zu investieren. Wenn Sie das Risiko jedoch verringern möchten, sollten Sie Ihrem Portfolio eher Anleihen hinzufügen. Wählen Sie Ihr bevorzugtes Risikoprofil aus dem nachstehenden Menü, um herauszufinden, welche Anlageallokation zu Ihnen passen könnte.

Je nach Risikopräferenz bieten wir sechs Strategien zur Auswahl, die sich auf sämtliche herkömmliche Anlageklassen erstrecken.

Klicken Sie auf die Beispiel-Investments, um mehr Informationen zu erhalten:

Beispiel für ein Mischportfolio

  Anlageklasse Example Investment* Gewichtung

*Indem Sie den Link zu jeder Beispielanlage anklicken, werden Sie auf ein Produkt von VanEck verwiesen, das in die ausgewählte Anlageklasse investiert. Bei Rohstoffen und Immobilien gilt es zu beachten, dass die Anlageprodukte von VanEck nicht direkt in Immobilien/Rohstoffe investieren, sondern Anlagen vielmehr indirekt über Immobilien-/Goldaktien getätigt werden.

Diese Angaben sind nur dazu bestimmt, Anlegern allgemeine und vorläufige Informationen zu bieten, und sollten nicht als Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung ausgelegt werden. Bei Fragen zu Investments oder dem Handel wenden Sie sich bitte an Ihren Berater, Ihren Broker oder Ihre Bank. Bitte setzen Sie sich vor einer Anlage mit Ihrem Steuerberater in Verbindung.

All-In-One-Lösung

Wenn Sie eine Investmentlösung wünschen, die anhand Ihrer Risiko-Rendite-Ziele automatische Allokationen für Sie vornimmt, weshalb ziehen Sie nicht unsere Multi-Asset ETFs in Betracht? Diese investieren in Aktien, Unternehmensanleihen, Staatsanleihen und börsennotierte Immobilienwerte – zusammengefasst in drei einfachen Risikoprofilen:

Risiko / Erwartete Rendite

Konservativ
Mischallokation
Wachstumsorientiert
Mehr erfahren Diese Angaben sind nur dazu bestimmt, Anlegern allgemeine und vorläufige Informationen zu bieten, und sollten nicht als Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung ausgelegt werden. Bei Fragen zu Investments oder dem Handel wenden Sie sich bitte an Ihren Berater, Ihren Broker oder Ihre Bank. Bitte setzen Sie sich vor einer Anlage mit Ihrem Steuerberater in Verbindung.

Was spricht für ETFs von VanEck?

VanEck unterscheidet sich von anderen Vermögensverwaltern in drei wesentlichen Aspekten:

  • Wir befinden uns in privater Hand. Dadurch können wir uns auf die langfristigen Interessen unserer Kunden konzentrieren.
  • Seit unserer Gründung im Jahr 1955 waren wir stets führend in Sachen Innovation und haben Anlegern Zugang zu neuen Möglichkeiten wie Goldfonds, Schwellenländerfonds und ETFs verschafft.
  • Unsere ETFs sind transparent: Sie erwerben ihre entsprechenden Wertpapiere bzw. Basiswerte (keine synthetische Replikation). Außerdem werden keine Wertpapiere verliehen.1
1Dies gilt nur für die europäischen ETFs von VanEck.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie monatlich die neusten Informationen mit wertvollen finanziellen Einblicken und Ideen zu Anlagechancen.

*
*
*
*
*

Was Anleger von Italiens siegreicher Fußballmannschaft lernen können

Als Italien am vergangenen Sonntagabend die UEFA-Europameisterschaft gewann, führten die Experten dies auf großes Können, Erfahrung und vor allem auf eine akribische Planung zurück.

Blog lesen
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf Anfrage: