Melden Sie sich für unseren
Newsletter an

GOAT
VanEck Morningstar Global Wide Moat UCITS ETF

Indexbeschreibung

Der Morningstar® Global Wide Moat Focus IndexSM bildet die Gesamtperformance attraktiv bewerteter globaler Unternehmen ab, die laut dem Aktienresearch-Team von Morningstar nachhaltige Wettbewerbsvorteile besitzen. Der regelbasierte Index wird vierteljährlich angepasst. Ausführliche Informationen zum Index finden Sie unter http://indexes.morningstar.com.

Eckdaten zum Index

Basisindex
Morningstar®Global Wide Moat Focus IndexSM

Indexzusammensetzung:
Der Index enthält mindestens 50 globale Unternehmen mit nachhaltigen Wettbewerbsvorteilen, die laut Morningstar zu attraktiven Bewertungen gehandelt werden.

Für eine Aufnahme in den Index infrage kommende Unternehmen:

  • Abgeleitet vom Morningstar® Global Markets IndexSM (übergeordneter Index)
  • Verfügen über ein durch das Aktienresearch-Team von Morningstar zugeordnetes Economic Moat Rating der Kategorie „Wide“
  • Zugewiesene Fair-Value-Schätzung des Aktienresearch-Team von Morningstar

Zentrale Aspekte der Methode:

  • Momentum-Filter: Wertpapiere, die gemäß der 12-monatigen Kursentwicklung zum Zeitpunkt der Überprüfung in der Gruppe der untersten 20% rangieren, werden ausgeschlossen
  • Gestaffelte Neuzusammenstellung:
    Der Index ist in zwei gleich gewichtete Teilportfolios aufgeteilt, die halbjährlich in wechselnden Quartalen jeweils neu zusammengestellt und gewichtet werden.
    Jedes Teilportfolio enthält 50 gleich gewichtete Wertpapiere zu seiner halbjährlichen Neuzusammenstellung, wobei die Gewichtungen gemäß den Marktkursen bis zur nächsten Neuzusammenstellung variieren.
    Jedes Teilportfolio wird alle sechs Monate auf 50% des Gesamtindex neu gewichtet.
  • Pufferregel:                  
    Bei jeder vierteljährlichen Überprüfung werden die derzeit im Index enthaltenen Unternehmen, die entsprechend dem Verhältnis zwischen aktuellem Marktwert und Fair Value in den oberen 200% der infrage kommenden Unternehmen eingestuft sind, bei der Aufnahme bevorzugt.
    Von den übrigen infrage kommenden Wertpapieren werden die mit dem niedrigsten Verhältnis zwischen aktuellem Marktwert und Fair Value in den Index aufgenommen.
  • Sektorobergrenze: Der jeweils größere Wert von 40% oder der entsprechenden Gewichtung im übergeordneten Index + 10%

Indexanbieter
Morningstar Inc.

Indexinformationen

  • Indexanbieter

    Morningstar
  • Indextyp

    Total Return
  • Währung

    USD
  • Auflagedatum

    21. Dez 2007
  • Indexanpassungen

    Halbjährlich, Vierteljährlich gestaffelt
  • Bloomberg-Ticker

    MSGWMFNU
  • Reuters-Ticker

    --

Index Währungsgewichtung (%)
Stand 31. Aug 2022

  • USD

    60,82
  • GBP

    9,53
  • EUR

    8,18
  • AUD

    5,31
  • CHF

    4,05
  • BRL

    2,29
  • JPY

    2,24
  • CNY

    1,98
  • TWD

    1,87
  • CAD

    1,86
  • HKD

    1,04
  • SEK

    0,82

Top 10-Bestandteile des Index (%) Stand 31. Aug 2022

Summe Bestandteile: 71
Bezeichnung des Bestandteils
Ticker
Gewichtungen (%)
Kellogg Co
K US
2,49
Constellation Brands Inc-A
STZ US
2,31
Gilead Sciences Inc
GILD US
2,31
Polaris Inc
PII US
2,29
Ambev Sa
ABEV3 BZ
2,28
Imperial Brands Plc
IMB LN
2,22
Blackrock Inc
BLK US
2,13
Tyler Technologies Inc
TYL US
2,06
British American Tobacco Plc
BATS LN
2,06
Wells Fargo & Co
WFC US
2,03
Top 10 Gesamt (%) 22,18
Dies sind keine Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Titel und Gewichtungen können sich ändern.

Ländergewichtungen des Index (%) Stand 31. Aug 2022

  • Land

    Gewichtungen (%)
  • USA

    62,6
  • Vereinigtes Königreich

    8,7
  • Australien

    4,3
  • Schweiz

    4,1
  • Frankreich

    3,7
  • China

    3,0
  • Brasilien

    2,3
  • Japan

    2,2
  • Taiwan Region

    1,9
  • Deutschland

    1,9
  • Kanada

    1,9
  • Niederlande

    1,7
  • Belgien

    0,9
  • Schweden

    0,8

Sektorgewichtungen des Index (%) Stand 31. Aug 2022

  • Sektor

    Gewichtungen (%)
  • Informationstechnologie

    22,1
  • Industriewerte

    18,7
  • Basiskonsumgüter

    17,7
  • Finanzen

    17,3
  • Gesundheitswesen

    12,0
  • Nicht-Basiskonsumgüter

    6,6
  • Komunikation

    2,8
  • Grundstoffe

    2,8