Grüne ETFs

Investieren Sie in die Innovation der Lebensmittelbranche

Wir bieten verschiedene Green ETFs an:

Warum in einen ESG ETF investieren?

Noch nie war es so wichtig wie heute, eine aktive Rolle bei der laufenden Umstellung auf umweltfreundliche Technologien zu übernehmen. Ziel ist die vollständige Transformation der kohlenstoffintensiven Wirtschaft zu einer kohlenstoffneutralen Wirtschaft2. Beteiligen Sie sich mit dem ESG ETF am ökologischen Wandel. 

Die Regierungen haben in letzter Zeit ihre Anstrengungen erheblich verstärkt, um diesen grundlegenden Wandel voranzutreiben, der sich mit allen Aspekten der Klimakrise befasst, von der Umweltverschmutzung und dem Verlust der biologischen Vielfalt bis hin zu Abfall und Schadstoffemissionen. In den letzten Jahren haben sich die Initiativen auf globaler Ebene vervielfacht, um die Interessen und Bemühungen verschiedener Länder aufeinander abzustimmen, wie das jüngste Pariser Klimaabkommen und der European Green Deal3 zeigen.

Dies hat sich im Finanzsektor niedergeschlagen, wo die Investoren neben der reinen finanziellen Rendite auch einen konkreten Beitrag leisten wollen. Es hat sich jedoch auch gezeigt, dass ESG-Anlagestrategien im Laufe der Zeit eine konsistente finanzielle Leistung erbringen und somit Umweltfaktoren und die Rendite der Anleger miteinander verbinden. So verzeichnet der VanEck Sustainable World Equal Weight ETF seit 2013 eine Wertentwicklung von über 100%, Stand: 16. Mai 20224.

VanEck bietet verschiedene ESG-ETFs an, damit Sie nachhaltig investieren können

ESG ETF: VanEck erfüllt bei den ETFs konsequent die Grundsätze der Verordnung über die Offenlegung nachhaltiger Finanzen

Ziel ist die Erreichung von Transparenz

Die SFDR wurde von der Europäischen Kommission im Jahr 2021 eingeführt und legt verbindliche ESG-Offenlegungspflichten für Vermögensverwalter und andere Marktteilnehmer fest. Ziel ist es, die Transparenz der Nachhaltigkeitsrisiken und der Auswirkungen von Anlageprozessen und -strategien zu verbessern. Die Artikel 8 und 9 der SFDR signalisieren das höchstmögliche Nachhaltigkeitsniveau für Finanzprodukte.

  • Artikel 8: Finanzprodukte, die ökologische oder soziale Eigenschaften fördern.
  • Artikel 9: Finanzprodukte mit nachhaltigen Anlagezielen.


1 Vor 20 Jahren hat die UN eine Reihe von Grundsätzen aufgestellt, um einen Beitrag zu einer besseren Welt zu leisten. Mehr als 12.000 Unternehmen in mehr als 160 Ländern halten sich an diese Grundsätze. Diese Grundsätze betreffen Bereiche wie Umwelt, Arbeit, Menschenrechte und Korruption.

2 Quelle: Was bedeutet Kohlenstoffneutralität und wie kann sie bis 2050 erreicht werden? | Nachrichten | Europäisches Parlament (europa.eu).

Im Dezember 2019 stellte die Europäische Kommission den European Green Deal vor, ihren Vorzeigeplan, mit dem die europäische Wirtschaft bis 2050 kohlenstoffneutral gemacht werden soll.

3 Quelle: Was bedeutet Kohlenstoffneutralität und wie kann sie bis 2050 erreicht werden? | Nachrichten | Europäisches Parlament (europa.eu).

4 Quelle: VanEck. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Erträge.

5 Quelle: Wasserstoff (europa.eu).

Hauptrisikofaktoren im ESG ETF

Icon

Ein Liquiditätsrisiko im ESG ETF besteht, wenn es schwierig ist, ein bestimmtes Finanzinstrument zu kaufen oder zu verkaufen. Wenn der entsprechende Markt illiquide ist, kann es vorkommen, dass eine Transaktion nicht eingegangen werden kann oder dass eine Position nicht zu einem günstigen bzw. angemessenen Kurs oder überhaupt nicht aufgelöst werden kann.

Icon

Der ESG ETF kann einen relativ hohen Anteil seines Vermögens in eine kleinere Anzahl von Emittenten oder einen größeren Anteil seines Vermögens in einen einzigen Emittenten investieren. Im Ergebnis können die Gewinne und Verluste aus einer einzelnen Anlage eine größere Auswirkung auf den Nettoinventarwert des Fonds haben, weshalb der Fonds volatiler als Fonds mit einer stärkeren Diversifizierung sein kann.

Icon

Die Wertpapiere kleinerer Unternehmen können volatiler und weniger liquide sein als jene großer Unternehmen. Kleinere Unternehmen können im Vergleich zu größeren eine kürzere Unternehmenshistorie, geringere finanzielle Ressourcen, eine geringere Wettbewerbsstärke und eine weniger diversifizierte Produktpalette haben. Sie können zudem anfälliger gegenüber dem Marktdruck sein und einen kleineren Markt für ihre Wertpapiere haben.

Icon

Der Wert einer Anlage kann durch Wechselkursschwankungen beeinflusst werden. Der Kurs des Euro kann gegenüber einer anderen Währung, auf die eine Anlage lautet, steigen.

Icon

Der Wert der vom ESG ETF gehaltenen Wertpapiere kann aufgrund von allgemeinen Markt- und Wirtschaftsbedingungen an den Märkten, an denen die Emittenten oder die vom Fonds gehaltenen Wertpapiere aktiv sind, plötzlich und unberechenbar sinken.

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf Anfrage: