Immobilien-ETFs: Profitieren Sie von Immobilienaktien

Stärken Sie Ihr Portfolio mit langlebigen und bewährten Vermögenswerten.

Warum in Immobilien-ETFs investieren?

Was ist die am längsten bestehende Investition der Welt? Sicherlich Immobilien. Seit dem Mittelalter kaufen die Menschen Gebäude, und sie sind in der Regel solide Investitionen. Wenn Sie heute Immobilien mit zur Grundlage Ihres Anlageportfolios machen, können Sie dessen Rendite erhöhen und gleichzeitig das Risiko Ihres Anlageportfolios verringern.

Genauer gesagt bieten Immobilie die folgenden Vorteile:

Börsennotierte Immobilien erzielen höhere Renditen als der globale Aktienmarkt

Immobilien erzielen höhere Renditen als Aktien

Quelle: Bloomberg. Daten vom 31. Dezember 2000 bis zum 31. Dezember 2020.

Doch wie entwickeln sich Immobilien in einer Krise? Zwar ist nichts sicher, aber nach der globalen Finanzkrise 2008/09 erholten sich börsennotierte Immobilienaktien. Die Krise erwies sich als ein guter Zeitpunkt für Investitionen. Wie bei der letzten Krise fand bei börsennotierten Immobilien eine starke Korrektur statt, als sich die Pandemie Anfang 2020 ausbreitete. Mit der Einführung von Impfstoffen könnte eine nachhaltige Erholung folgen.

Warum in börsennotierte Immobilienaktien investieren?

Die gängigen Anlageformen in Bezug auf Immobilien sind der direkte Kauf von Gebäuden oder die Investition in börsennotierte Unternehmen, die diese Gebäude besitzen. Die Zahl der börsennotierten Immobiliengesellschaften – auch REITs (Real Estate Investment Trusts) genannt – hat sich von ihrer ursprünglichen Heimat in den USA stetig nach Europa und Asien ausgeweitet. Immobilienaktien können als Alternative für Kleinanleger und institutionelle Investoren verwendet werden, um das Portfolio zu diversifizieren.

Börsennotierte Immobilien bieten ähnliche Anlagerenditen wie direkte Kauf von Immobilien, jedoch mit folgenden Vorteilen:

In Immobilienaktien investieren über Immobilien-ETFs

Immobilien-ETFs stellen ein einfach zu handhabendes Anlageprodukt dar, um mit einem einzigen Kauf in eine große Anzahl von börsennotierten Immobiliengesellschaften zu investieren.

Gründe für den VanEck Vectors Global Real Estate UCITS ETF

Bei der Entwicklung unseres Immobilien-ETFs achten wir auf Qualität und legen Wert auf die Risikominderung. Unter anderem ist der VanEck Vectors Global Real Estate UCITS ETF in über 100 Immobilienaktien aus sechs Immobiliensektoren diversifiziert.

Zusammengefasst bietet unser ETF die folgenden Vorteile:

Investieren Sie in eine breite Palette von Immobiliensektoren

Mehrfamilienhäuser, Wohnungen, Häuser, Studentenwohnungen, Fertighäuser, Einfamilienhäuser

Wohnimmobilien

Quelle: VanEck.

VanEck Vectors Global Real Estate UCITS ETF

ISIN: NL0009690239

  • Weltweit 100 liquideste börsennotierte Immobilienunternehmen
  • Diversifiziert über Regionen und Sektoren
  • Governance-Screening
  • 0,25% jährliche Gesamtkosten
  • Relativ hohes Dividendenniveau

Risk indication: 6 out of 7

Niedrige Risiken: Üblicherweise niedrigere Erträge

Hohe Risiken: Üblicherweise höhere Erträge

Wesentliche Risikofaktoren

Icon

Da der Fonds ganz oder teilweise in Wertpapieren anlegt, die auf Fremdwährungen lauten, können Anlagen des Fonds in Fremdwährungen und die Wertveränderungen derselben gegenüber der Basiswährung zu einer Verringerung der vom Fonds erzielten Renditen führen. Der Wert bestimmter Fremdwährungen kann starken Schwankungen unterliegen.

Weitere Informationen zu den Risiken entnehmen Sie bitte dem Abschnitt „Risikofaktoren“ des jeweiligen Fondsprospekts unter www.vaneck.com.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie monatlich die neusten Informationen mit wertvollen finanziellen Einblicken und Ideen zu Anlagechancen.

*
*
*
*
*

REITs als Investitionsmöglichkeit

Als sich die Märkte im März ins Minus drehten, waren die globalen Immobilienaktien mit am stärksten betroffen. Doch während sich die globalen Aktienmärkte mittlerweile wieder erholt haben, verharren Immobilienaktien seit Jahresbeginn weiter auf niedrigem Niveau.

Blog lesen
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf Anfrage: