UCTESPO VanEck Video Gaming and eSports UCITS ETF Please read important disclosure Close important disclosure Mehr sehen true at de false false
ESPO

Esports ETF
VanEck Video Gaming and eSports UCITS ETF

ESPO

Esports ETF
VanEck Video Gaming and eSports UCITS ETF

ISIN: IE00BYWQWR46 copy-icon
WKN: A2PLDF copy-icon

Fondsbeschreibung

Der VanEck Video Gaming and eSports UCITS ETF bietet in einer Zeit, in der die Videospielbranche ein meteoritenhaftes Wachstum erlebt, ein Engagement in die Innovatoren des Sektors. Diese Unternehmen wälzen den klassischen Medien- und Sportsektor um, indem sie Unterhaltung, Videospiele, Sport und Medien miteinander verbinden.

  • NAV
    $42,63

    Stand 17. Mai 2024
  • YTD Performance
    17,73%

    Stand 17. Mai 2024
  • Fondsvolumen (INSGESAMT)
    $562,8 Millionen

    Stand 17. Mai 2024
  • Gesamtkostenquote (TER)
    0,55%
  • Auflagedatum
    24. Jun 2019
  • SFDR Classification
    Artikel 8

Übersicht

Fondsbeschreibung

Der VanEck Video Gaming and eSports UCITS ETF bietet in einer Zeit, in der die Videospielbranche ein meteoritenhaftes Wachstum erlebt, ein Engagement in die Innovatoren des Sektors. Diese Unternehmen wälzen den klassischen Medien- und Sportsektor um, indem sie Unterhaltung, Videospiele, Sport und Medien miteinander verbinden.

  • Schnell wachsende, hochmoderne Branche
  • Junge Fans und neue Technologien sollen die künftige Expansion unterstützen
  • Disruption der traditionellen Medien und des Sports
  • Erster UCITS ETF, der Anlegern Zugang zu einem diversifizierten Portfolio von eSports- und Video-Gaming-Unternehmen bietet
  • Ausgeschlossen sind Unternehmen, die die Prinzipien des UN Global Compact schwer verletzen oder laut ISS-Daten Umsätze mit umstrittenen Waffen erwirtschaften.
  • Ausgeschlossen sind Unternehmen, die mehr als 5% ihres Umsatzes in Sektoren wie Thermalkohle, fossile Brennstoffe, Ölsand, Kernenergie, zivile Schusswaffen, Militärausrüstung und Tabak erwirtschaften.


Risikofaktoren: Aktienmarktrisiko, Branchen- oder Sektorenkonzentrationsrisiko, Risiko in Verbindung mit Anlagen in kleineren Unternehmen. Bitte beachten Sie das KID 

und den Prospekt für weitere wichtige Informationen, bevor Sie investieren.



Basisindex

MarketVector Global Video Gaming and eSports ESG Index (MVESPGTR)

Fonds-Highlights

  • Schnell wachsende, hochmoderne Branche
  • Junge Fans und neue Technologien sollen die künftige Expansion unterstützen
  • Disruption der traditionellen Medien und des Sports
  • Erster UCITS ETF, der Anlegern Zugang zu einem diversifizierten Portfolio von eSports- und Video-Gaming-Unternehmen bietet
  • Ausgeschlossen sind Unternehmen, die die Prinzipien des UN Global Compact schwer verletzen oder laut ISS-Daten Umsätze mit umstrittenen Waffen erwirtschaften.
  • Ausgeschlossen sind Unternehmen, die mehr als 5% ihres Umsatzes in Sektoren wie Thermalkohle, fossile Brennstoffe, Ölsand, Kernenergie, zivile Schusswaffen, Militärausrüstung und Tabak erwirtschaften.


Risikofaktoren: Aktienmarktrisiko, Branchen- oder Sektorenkonzentrationsrisiko, Risiko in Verbindung mit Anlagen in kleineren Unternehmen. Bitte beachten Sie das KID 

und den Prospekt für weitere wichtige Informationen, bevor Sie investieren.



Basisindex

MarketVector Global Video Gaming and eSports ESG Index (MVESPGTR)

Performance

Positionen

Portfolio-Analysen

Dokumente

Index

Indexbeschreibung

Der MarketVector Global Video Gaming & eSports ESG Index ist ein globaler Index, der die Wertentwicklung des globalen Segments von Videospielen und Esports abbildet. Der Index umfasst Unternehmen, die mindestens 50 % (25 % für aktuelle Komponenten) ihrer Einnahmen aus Videospielen und/oder mit Esports erzielen.

Eckdaten zum Index

Basisindex
MarketVector Global Video Gaming and eSports ESG Index (MVESPGTR)

Zusammensetzung des Index

Der Index enthält eine global diversifizierte Gruppe von Videospiel- und/oder E-Sport-Unternehmen, einschließlich Firmen, die sich mit der Entwicklung von Videospielen, E-Sport sowie entsprechender Hardware und Software beschäftigen.

Anfangs für eine Aufnahme in den Index in Frage kommende Unternehmen

  • Unternehmen, die hauptsächlich im Bereich globaler Videospiele und/oder E-Sport tätig sind und mehr als 50 % ihrer Umsätze darin erzielen
  • Marktkapitalisierung über 150 Mio. USD
  • Über drei Monate durchschnittlicher täglicher Umsatz von mehr als 1 Mio. USD
  • In den letzten 6 Monaten jeweils ein Mindesthandelsvolumen von 250.000 Aktien
  • Die Gewichtung ist pro Unternehmen auf 8 % begrenzt
  • Ausgeschlossen sind Unternehmen, die die Prinzipien des UN Global Compact schwer verletzen oder laut ISS-Daten Umsätze mit umstrittenen Waffen erwirtschaften.
  • Ausgeschlossen sind Unternehmen, die mehr als 5% ihres Umsatzes in Sektoren wie Thermalkohle, fossile Brennstoffe, Ölsand, Kernenergie, zivile Schusswaffen, Militärausrüstung und Tabak erwirtschaften.

 

Dokument zur Indexmethode herunterladen