VanEck logo

Melden Sie sich für unseren
Newsletter an

Seit Gründung im Jahr 1955 wird VanEck von Innovationen angetrieben und steht für intelligente, vorausschauende Investmentstrategien. VanEck war einer der ersten Vermögensverwalter, der Anlegern Zugang zu globalen Märkten bot. Ziel war es stets, neue Trends und Anlageklassen zu identifizieren – wie Goldinvestments (1968), Emerging Markets (1993) und ETFs (2006). Diese haben bis heute die gesamte Investmentbranche geprägt.

Marktkommentare (Engl.)

Webinare

Nur für professionelle Investoren

Steuerliche Hinweise

 

Wichtige Hinweise           

Diese Website dient ausschließlich Informations- und/oder Werbezwecken.

Die auf dieser Website enthaltenen Informationen stellen keine Rechts- oder Anlageberatung dar. Diese Website stellt kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren, einschließlich von Anteilen eines auf dieser Website beworbenen Investmentfonds oder anderer Finanzinstrumente, Produkte oder Dienstleistungen dar, die von VanEck Investments Ltd, VanEck Asset Management B.V. oder einem anderen mit VanEck verbundenen Unternehmen gesponsert werden (zusammen „VanEck").

VanEck legt die Investmentfonds auf und gibt die Anteile dieser Fonds aus, erteilt jedoch keine Finanzberatung für private Anleger und nimmt keine Gelder von Kunden entgegen. VanEck bietet Finanzdienstleistungen (z. B. Finanzberatung) ausschließlich für professionelle Kunden im Sinne der ausführlichen Definition dieses Begriffs in den Geschäftsbedingungen dieser Website. Bei anlagen- oder handelsbezogenen Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Berater, Broker oder Ihre Bank. Bei fachlichen Fragen zu unseren Investmentfonds, wenden Sie sich gerne an uns.

Anlagen in die beworbenen Investmentfonds dürfen ausschließlich auf Grundlage des offiziellen Verkaufsprospekts des Investmentfonds und der Wesentlichen Anlegerinformationen erfolgen und unterliegen den darin enthaltenen Bedingungen.

Anlagen in die Fonds können für Sie mit Verlusten verbunden sein. Der Wert einer Anlage kann steigen oder fallen und der Anleger erhält seinen investierten Betrag unter Umständen nicht zurück. Die in der Vergangenheit erzielte Wertentwicklung bietet keine Gewähr für die zukünftige Wertentwicklung und sollte nicht als einziger Faktor bei der Auswahl eines Produkts berücksichtigt werden. Anlagen in einen Fonds sollten Bestandteil eines umfassenden Anlageprogramms sein und kein vollständiges Anlageprogramm darstellen. Vor einer Anlageentscheidung sollten Anleger die Anlageziele, Risiken sowie Kosten und Gebühren der Anlage sorgfältig prüfen.

Anlagen in Investmentfonds sind mit Risiken, einschließlich eines möglichen Kapitalverlusts, verbunden. Bevor Anleger Anteile eines Fonds kaufen, sollten sie den Verkaufsprospekt und die Wesentlichen Anlegerinformationen lesen. Der Verkaufsprospekt, die Wesentlichen Anlegerinformationen, die Satzung und die Finanzberichte sind kostenlos auf dieser Website sowie auf Anfrage am Sitz des Fonds und in den Geschäftsräumen der lokalen Informationsstellen erhältlich. Mit Ausnahme der Wesentlichen Anlegerinformationen sind alle genannten Dokumente ausschließlich auf Englisch sowie gegebenenfalls in weiteren Sprachen verfügbar.

Die Performancedaten der in Irland domizilierten ETFs sind auf Basis des Nettoinventarwerts in der Basiswährung bei Wiederanlage der Nettoerträge und abzüglich Gebühren angegeben. Es fallen Maklerprovisionen oder Transaktionsgebühren an. Die Performancedaten der in den Niederlanden domizilierten ETFs umfassen Dividendenausschüttungen vor Abzug von niederländischer Quellensteuer und Gebühren und verstehen sich unter der Annahme, dass die niederländische Dividendenquellensteuer, erhoben auf die ETF-Dividendenzahlung, von der niederländischen Steuerbehörde abgezogen oder zurückgefordert und reinvestiert wird. Andere Anleger oder Anleger aus anderen Rechtsgebieten sind aufgrund ihres Steuerstatus und der lokalen Steuervorschriften möglicherweise nicht in der Lage, dieselbe Wertentwicklung zu erzielen. Es fallen Makler- oder Transaktionsgebühren an. Die in den Niederlanden aufgelegten ETFs ziehen Indices heran, bei denen nicht die Wiederanlage der Nettoerträge sondern die Wiederanlage der Bruttoerträge zugrunde gelegt wird. Wir weisen darauf hin, dass die Wertentwicklung Ertragsausschüttungen vor Abzug der niederländischen Quellensteuer beinhaltet, da niederländischen Anlegern 15 Prozent der in den Niederlanden erhobenen Quellensteuer zurückerstattet werden. Andere Anleger oder Anleger aus anderen Rechtsgebieten sind aufgrund ihres Steuerstatus und der lokalen Steuervorschriften möglicherweise nicht in der Lage, dieselbe Wertentwicklung zu erzielen. Weitergehende Informationen können sie dem Abschnitt zur Wertentwicklung des entsprechenden Fonds auf dieser Website entnehmen.

Diese und andere Informationen sind im Verkaufsprospekt und den Wesentlichen Anlegerinformationen enthalten. Bitte lesen Sie den Verkaufsprospekt und die Wesentlichen Anlegerinformationen vor einer Anlage aufmerksam durch.

Nicht versichert — Keine Bankgarantie — Gefahr des Wertverlusts