TEET VanEck Sustainable European Equal Weight UCITS ETF Please read important disclosure Close important disclosure Mehr sehen true at de false false
TEET

Europe ETF
VanEck Sustainable European Equal Weight UCITS ETF

TEET

Europe ETF
VanEck Sustainable European Equal Weight UCITS ETF

ISIN: NL0010731816 copy-icon
WKN: A14PPP copy-icon

Fondsbeschreibung

Der VanEck Sustainable European Equal Weight UCITS ETF investiert in 100 der liquidesten und (auf Basis des Streubesitzes) höchstkapitalisierten Unternehmen aus europäischen Industrieländern, die die Grundsätze des UN Global Compact für verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln einhalten. In Sektoren, die keine verantwortungsvollen Geschäftspraktiken anwenden, wird nicht investiert. Dazu zählen z. B: Alkohol, Tierversuche, Militär, Waffen, Glücksspiel, Pornografie, Tabak, Kernkraft.

  • NAV
    €76,19

    Stand 17. Mai 2024
  • YTD Performance
    10,38%

    Stand 17. Mai 2024
  • Fondsvolumen (INSGESAMT)
    €51,7 Millionen

    Stand 17. Mai 2024
  • Gesamtkostenquote (TER)
    0,40%
  • Auflagedatum
    01. Okt 2014
  • SFDR Classification
    Artikel 8

Übersicht

Fondsbeschreibung

Der VanEck Sustainable European Equal Weight UCITS ETF investiert in 100 der liquidesten und (auf Basis des Streubesitzes) höchstkapitalisierten Unternehmen aus europäischen Industrieländern, die die Grundsätze des UN Global Compact für verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln einhalten. In Sektoren, die keine verantwortungsvollen Geschäftspraktiken anwenden, wird nicht investiert. Dazu zählen z. B: Alkohol, Tierversuche, Militär, Waffen, Glücksspiel, Pornografie, Tabak, Kernkraft.

  • Nachhaltige Anlagen auf Basis von Ausschlusskriterien im Einklang mit den Grundsätzen des UN Global Compact
  • Gleichmäßig gewichtetes, diversifiziertes Engagement in europäischen Unternehmen mit einer maximalen Gewichtung von 20% pro Land
  • Unterstützt durch Nachhaltigkeitsinformationen von VE, Teil der ESG-Lösungen von Moody's


Risikofaktoren: Fremdwährungsrisiko, Aktienmarktrisiko, Branchen- oder Sektorenkonzentrationsrisiko, Risiko in Verbindung mit Anlagen in kleineren Unternehmen. Bitte beachten Sie das KID 

und den Prospekt für weitere wichtige Informationen, bevor Sie investieren.



Basisindex

Solactive European Equity Index GTR (TGLOTETR)

Fonds-Highlights

  • Nachhaltige Anlagen auf Basis von Ausschlusskriterien im Einklang mit den Grundsätzen des UN Global Compact
  • Gleichmäßig gewichtetes, diversifiziertes Engagement in europäischen Unternehmen mit einer maximalen Gewichtung von 20% pro Land
  • Unterstützt durch Nachhaltigkeitsinformationen von VE, Teil der ESG-Lösungen von Moody's


Risikofaktoren: Fremdwährungsrisiko, Aktienmarktrisiko, Branchen- oder Sektorenkonzentrationsrisiko, Risiko in Verbindung mit Anlagen in kleineren Unternehmen. Bitte beachten Sie das KID 

und den Prospekt für weitere wichtige Informationen, bevor Sie investieren.



Basisindex

Solactive European Equity Index GTR (TGLOTETR)

Performance

Positionen

Portfolio-Analysen

Ausschüttungen

Dokumente

Index

Indexbeschreibung

Der Solactive European Equity Index bildet die Wertentwicklung einer Auswahl der Top-100-Aktien aus europäischen Industrieländern ab. Er ist ein gleich gewichteter Index mit einer Länderobergrenze von 20%. 

Eckdaten zum Index

Basisindex
Solactive European Equity Index GTR (TGLOTETR)

Indexzusammensetzung
Die folgenden (allgemeinen) Kriterien gelten für die (Zusammensetzung des) Solactive European Equity Index:

  • Zunächst werden Aktien mit primärer Börsennotierung in europäischen Industrieländern ausgewählt, wie in der „Solactive European Equity Index Guideline“ beschrieben;
  • Es kommen ausschließlich Stamm- und Vorzugsaktien sowie Hinterlegungsscheine in Betracht;
  • Limited Partnerships sind ausgeschlossen;
  • Es kommen ausschließlich Aktien mit einem halbjährlichen durchschnittlichen Handelsvolumen von EUR 10 Millionen pro Tag in Betracht;
  • Bei jedem Unternehmen wird nur die liquideste Notierung berücksichtigt;
  • Anschließend werden auf der Grundlage der Freefloat-Marktkapitalisierung die 100 größten Aktien ausgewählt;
  • Auf die Gruppe von Aktien, die sich aus den vorgenannten Kriterien ergibt, wird ein ESG-Nachhaltigkeitsscreening auf der Grundlage der Angaben von Vigeo EIRIS angewandt. Dieses Screening basiert auf den zehn Prinzipien des UN Global Compact sowie auf spezifischen Ausschlüssen in Bezug auf kontroverse Sektoren.
  • Der Index wird am Datum der Neugewichtung gleich gewichtet. Später kann die Gewichtung je nach Kursbewegungen variieren;
  • Der Index wird jährlich am vierten Dienstag im März neu zusammengestellt und gleichzeitig neu gewichtet, um die Gleichgewichtung der 100 Aktien wiederherzustellen. Außerdem können Aktien hinzugefügt werden oder wegfallen. Fällt das Datum der Neugewichtung nicht auf einen Handelstag, erfolgt die Neugewichtung am darauffolgenden Handelstag.
  • Zusätzlich zur jährlichen Neugewichtung und Neuzusammensetzung des Index findet eine vierteljährliche Indexüberprüfung statt, bei der die Zusammensetzung des Index auf etwaige ESG-Nachhaltigkeitsverstöße überprüft wird. Das Datum der Überprüfung ist jeweils der letzte Handelstag im Mai, August und November. Das Datum des Inkrafttretens ist jeweils der dritte Dienstag im Juni, September und Dezember.
  • Die Gewichtung im Index wird für jedes Land zum Zeitpunkt der Neugewichtung auf maximal 20 % festgelegt.

Indexanbieter

Solactive

 

Dokument zur Indexmethode herunterladen