Staatsanleihen-ETF: Sicherheit an erster Stelle

Streuen Sie Ihr Risiko, indem Sie auf Regierungen und deren Staatsanleihen vertrauen.

Bewährte Anleihen-ETFs

Sie wollen Ihre Investitionen gegen unvorhergesehene Risiken abfedern? Wenn ja, sollten Sie vielleicht europäische Staatsanleihen in Betracht ziehen. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Regierung ihre Kredite nicht mehr bedienen kann, ist sehr gering. Daher werden Staatsanleihen als die solidesten Investitionen angesehen.

Festverzinsliche Wertpapiere sind aufgrund ihrer Streuungseigenschaften seit Langem ein Bestandteil institutioneller Portfolios.

Puffer gegen Verluste

Quelle: VanEck.

Überall leihen sich Regierungen Geld für Staatsausgaben. Tatsächlich ist der Anleihenmarkt der größte Finanzmarkt der Welt und Staatsanleihen sind der größte Teil davon.1 Die Regierungen bieten den Anlegern normalerweise als Gegenleistung einen Kupon oder Zinsen auf die Anleihe an und verpflichten sich dazu, die Anleihe bei Fälligkeit nach einer festgelegten Anzahl von Jahren zurückzuzahlen.

Indem Sie also in Staatsanleihen investieren, können Sie dazu beitragen, dass Länder ihre öffentlichen Leistungen finanzieren können – vom Verkehr über das Gesundheitswesen bis hin zur Bildung.

1Quelle: ICMA.

Warum die Staatsanleihen-ETFs von VanEck?

Ganz offen gesagt: Unsere Staatsanleihen-ETFs bieten eine Mischung aus geringen Kosten und hoher Qualität.

Staatsanleihen-ETFs in zwei Geschmacksrichtungen

Unsere Staatsanleihen-ETFs gibt es in zwei Varianten – die erste bildet einen Index ab, der nur die derzeit am besten bewerteten Anleihen aus ganz Europa enthält (mit AAA- und AA-Ratings), und die zweite einen Index, der auch weniger sichere Optionen enthält und auf eine etwas höhere Rendite ausgelegt ist.

Dieser ETF investiert nur in die sichersten Euro-Staatsanleihen. Angesehene Ratingagenturen haben sie mit der höchsten Bewertung von AAA oder AA versehen. Dazu gehören derzeit die Staatsanleihen von: Deutschland, Frankreich, Belgien, Niederlande und Österreich.

Risiko: Anleger sollten vor einer Anlage die Risiken beachten. Siehe dazu auch den Abschnitt zu Risikofaktoren auf dieser Website.

VanEck Vectors iBoxx EUR Sovereign Capped AAA-AA 1-5 UCITS ETF

ISIN: NL0010273801

  • Nur Staatsanleihen mit AAA- und AA-Rating
  • Am besten bewertete europäische Emittenten: Deutschland, Niederlande, Österreich, Frankreich und Belgien
  • Laufzeiten von 1 bis 5 Jahren

Risk indication: 2 out of 7

Niedrige Risiken: Üblicherweise niedrigere Erträge

Hohe Risiken: Üblicherweise höhere Erträge

VanEck Vectors iBoxx EUR Sovereign Diversified 1-10 UCITS ETF

ISIN: NL0009690254

  • Die 25 liquidesten Staatsanleihen in der Eurozone
  • Investment-Grade-Rating
  • Laufzeit zwischen 1 und 10 Jahren

Risk indication: 3 out of 7

Niedrige Risiken: Üblicherweise niedrigere Erträge

Hohe Risiken: Üblicherweise höhere Erträge

Hauptrisikofaktoren

Icon

Änderungen der Zinssätze haben einen wesentlichen Einfluss auf das Ergebnis von festverzinslichen Wertpapieren, die von Unternehmen begeben werden. Mögliche oder tatsächliche Herabstufungen der Kreditwürdigkeit können das angenommene Risikoniveau erhöhen.

Weitere Informationen zu den Risiken entnehmen Sie bitte dem Abschnitt „Risikofaktoren“ des jeweiligen Fondsprospekts unter www.vaneck.com.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie monatlich die neusten Informationen mit wertvollen finanziellen Einblicken und Ideen zu Anlagechancen.

*
*
*
*
*

Ist es an der Zeit, die Altersvorsorge stärker selbst in die Hand zu nehmen?

Wie sicher sind Ihre Ersparnisse für die Rente? Eine Lehre, die wir aus der Pandemie ziehen, ist, dass wir uns stärker auf uns selbst verlassen und Risiken streuen müssen.

Blog lesen
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf Anfrage: