Skip directly to Accessibility Notice

VanEck Morningstar Developed Markets Dividend Leaders UCITS ETF

  • Regelmäßige Erträge in einer Welt mit niedrigen Renditen
  • Nachgewiesene Erfolgsbilanz beim Dividenden Aktien ETF
  • Die stärksten 100 Aktien aus Industrieländern, ausgewählt nach Dividendenrenditen
  • Bestände werden auf ihre Dividendenstabilität geprüft
  • Der Dividenden ETF ist global über Sektoren und Titel diversifiziert

ETF Details

ETF Details

Basis-Ticker: TDIV
ISIN: NL0011683594
TER: 0,38%
AUM: €728,4 Mio (Stand: 17-05-2024)
SFDR Klassifikation: Artikel 8

Niedrigere Risiken

Üblicherweise niedrigere Erträge

Höhere Risiken

Üblicherweise höhere Erträge
1
2
3
4
5
6
7

Dividenden Aktien sind begehrt

In Zeiten niedriger Zinsen sind Dividenden Aktien, die eine hohe Dividendenrendite ausschütten, besonders begehrt. Sie können eine der besseren Optionen für Anleger sein, die laufende Aktienerträge suchen.

Dividenden sind Zahlungen, mit denen Unternehmen einen Teil ihres Gewinns an die Aktionäre zurückgeben. Je nach den in einem Land geltenden Bestimmungen können sie halbjährlich, vierteljährlich oder sogar monatlich ausgezahlt werden.

Arten von Dividenden Aktien

Unternehmen, die Dividenden zahlen, sind in verschiedenen Wirtschaftssektoren zu finden, doch einige der höchsten Dividendenrenditen werden von Unternehmen aus den Bereichen Finanzen, Energie, Gesundheitswesen und Basiskonsumgüter gezahlt. Im Gegensatz dazu zahlen Technologieunternehmen in der Regel nur sehr geringe oder gar keine Dividenden.

Fallstricke bei Dividenden Aktien

Einige Aktien hätten eine hohe Dividendenrendite, weil ihr Kurs plötzlich gefallen ist, während die Dividenden noch nicht angepasst wurden – eine sogenannte „Dividendenwertfalle”. Bei solchen Unternehmen besteht das Risiko, dass die Dividende in Zukunft gekürzt wird. Um dieses Risiko zu mindern, ist eine sorgfältige Analyse erforderlich. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, zu beurteilen, welcher Anteil des Gewinns in Form von Dividenden ausgeschüttet wird (die sogenannte „Ausschüttungsquote”). Die Ausschüttung von weniger als der Hälfte des Gewinns in Form von Dividenden erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass auch in Zukunft Dividenden gezahlt werden können.

Diversifiziertes Investieren in Dividendenwerte

Sie können das Anlagerisiko verringern, indem Sie einen Dividenden-ETF kaufen, anstatt mehrere einzelne Dividendenwerte zu erwerben. Der VanEck Vectors Morningstar Developed Market Dividend Leaders ETF prüft Dividendenwerte auf ihre Widerstandsfähigkeit und versucht, diejenigen zu meiden, die ihre Ausschüttungen kürzen könnten. Dies geschieht anhand von drei Kriterien:

Die Dividende wurde in den letzten 12 Monaten ausgeschüttet
Sie würden nur in Unternehmen investieren, die in den letzten 12 Monaten nachweislich Dividenden ausgeschüttet haben.

In den letzten 12 Monaten war die Dividende je Aktie nicht niedriger als vor 5 Jahren
Das weist auf realisiertes Dividendenwachstum hin.

Die erwartete künftige Dividendenausschüttungsquote liegt unter 75%
Vermeidung von Situationen, in denen Unternehmen unhaltbar hohe Dividenden ausschütten.

Der ETF ist außerdem breit über 100 der weltweit größten Dividendenzahler gestreut.

Risiko: Anlagen sind mit Risiken verbunden, die auch einen möglichen Verlust des eingesetzten Kapitals einschließen können. Anleger sollten die Hauptrisikofaktoren wie das Währungsrisiko oder das Aktienmarktrisiko beachten, die nachstehend und im Verkaufsprospekt beschrieben sind.

Dividenden Aktien haben eine solide Wertentwicklung erzielt

Der VanEck Vectors Morningstar Developed Market Dividend Leaders ETF hat in der Vergangenheit eine solide Wertentwicklung erzielt.

x
x

Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.
Quelle: VanEck.

Wichtige Dokumente und Links

Hauptrisikofaktoren

Icon

Die Aktien, aus denen sich der Index zusammensetzt, können in einer anderen Währung als derjenigen des Anlegers gehandelt werden. Infolgedessen können sich Währungsverluste negativ auf die Anlagerendite des Anlegers auswirken.

Icon

Die Kurse der Wertpapiere im Fonds unterliegen den mit Anlagen im Wertpapiermarkt verbundenen Risiken, einschließlich der allgemeinen Wirtschaftsbedingungen sowie plötzlicher und unvorhersehbarer Kurseinbrüche. Eine Anlage in dem Fonds kann zu Verlusten führen.

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf Anfrage: